Planet Reseller

Die CeBIT als Sprungbrett nach Europa

Als einer der führenden chinesischen Hersteller von Netzwerklösungen präsentierte Tenda auf der CeBIT 2017 seine komplette Produktpalette - mit dem futuristisch gestylten Dualband-Router AC18 als heimlichen Hauptdarsteller.

03.05.2017
tenda-ac18

Bei aller Dynamik - zu den wiederkehrenden Themenschwerpunkten der CeBIT in Hannover gehörte auch im Jahr 2017 "Communication & Networks". So präsentierte beispielsweise Tenda, in China einer der führenden Hersteller von Netzwerkausrüstung, seine gesamte Produktpalette auf dem Global Event for Digital Business. Die Lösungen von Tenda umfassen allerdings nicht nur den Geschäftsbereich, auch das SoHo-Segment und die Heimvernetzung werden weitläufig abgedeckt. So etwas wie die Hauptrolle übernahm in Hannover dabei der AC18, ein Dualband-Router, der nicht nur mit starken Features zu punkten wusste, sondern auch mit seinem futuristischen Design. Unter seiner beeindruckenden Hülle ist der AC18 mit allem ausgestattet, was die aktuellen Netzwerkstandards hergeben, zudem verfügt er über fortschrittliche Technologien wie Beamforming+. Dadurch weist der AC18 große Fortschritte in der Übertragungsrate und der Signalqualität auf.

"Tenda freut sich, dank der CeBIT neue Partnerschaften eingehen zu können und gleichzeitig den Bekanntheitsgrad von Tenda in Europa beträchtlich zu erhöhen. Die CeBIT ist daher so etwas wie das Sprungbrett für Tendas Erfolg in Europa", so Tendas Senior Executive für den europäischen Markt. "Wir folgen der Vision, sichere, praktische und hochwertige Hochgeschwindigkeits-Netzwerkprodukte und -Lösungen für alle Wi-Fi-Nutzer anzubieten. So können wir davon ausgehen, dass Tenda nicht nur auf der CeBIT, sondern überall in Europa Erfolg haben wird."

Planet Reseller Hardware & DevicesCommunication & Networks RSS Feed abonnieren