Unmanned Systems & Drones

Deutsche Verbraucher mögen's einfach

Vor allem einfach zu fliegen sollen sie sein: Das gab in einer repräsentativen Umfrage zum Thema Drohnen die Mehrheit der Konsumenten in Deutschland zu Protokoll. Aber auch eine Kamera sollte nicht fehlen.

17.10.2017
Cebit-ID19-021db_Testberichte_EMIND_Drohnenumfrage

Der Markt für privat genutzte Drohnen, in der Mehrzahl Multicopter, wächst rapide. Die Deutsche Flugsicherung rechnet bis zum Jahr 2020 mit mehr als einer Million Drohnen im deutschen Luftraum. Im Auftrag von testberichte.de hat das Marktforschungsunternehmen EMNID 1.045 Personen im Alter zwischen 16 und 64 gefragt, welche Eigenschaften ihnen bei einer Drohne am wichtigsten sind. Die Ergebnisse : 60 % legen größten Wert auf einfache Handhabung. Weniger als ein Viertel wollen die Drohne jedoch per Smartphone steuern, knapp die Hälfte möchte stattdessen eine separate Fernbedienung im Lieferumfang. GPS-basierte Flugfunktionen und ein Anti-Kollisionssysteme befürworten jeweils knapp 40 %.

Fast 50 % de Befragten wollen eine Drohne nicht bloß aus Freude am Fliegen aufsteigen lassen, sondern mit einer Kamera Fotos oder Videos aufnehmen. Erstaunlich gering sind die Ansprüche an die Größe: Nicht einmal jeder Vierte wünschte sich eine Drohne, die “klein und handlich” ist. Ob Drohnen bei Sport, Freizeit und Urlaub künftig einen ähnlichen Platz einnehmen wie heute Actioncams, ist noch völlig offen.

Unmanned Systems & Drones Hardware & Devices RSS Feed abonnieren