Cookies

Die Deutsche Messe verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Infos zum Datenschutz

OK
Artificial Intelligence

Deutsche Unternehmen setzen auf künstliche Intelligenz

Die deutsche Wirtschaft misst künstlicher Intelligenz (KI) immer mehr Bedeutung zu. Die meisten Firmen setzen schon heute KI-Systeme ein.

31.05.2017
State-of-it-report Salesforce
Laut der Studie "State of IT" des Salesforce Research habe die deutsche Industrie die hohe Bedeutung von KI-Systemen erkannt. (Grafik: Salesforce)

Die Studie "State of IT" des US-Unternehmens Salesforce Research bescheinigt der deutschen Industrie, die hohe Bedeutung von KI-Systemen für ihre weitere Entwicklung erkannt zu haben. 59 % der für die Studie befragten deutschen IT-Führungskräfte gaben an, dass in ihren Unternehmen bereits KI-Systeme eingesetzt würden. Zum Vergleich: In den USA ermittelten die Analysten einen Wert von 61 %, beim Spitzenreiter Niederlande lag er bei 86 %. Von den befragten deutschen Managern erklärten 60 %, dass künstliche Intelligenz bis 2020 wichtigen Einfluss auf die Transformation ihrer Firma haben werden. 41 % rechnen für die nächsten 12 bis 18 Monate mit einem zunehmenden Einsatz von KI-Systemen.

Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt eine Studie des IT-Beratungsunternehmens Crisp Research . Dabei wurden 264 Unternehmen aus der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) zum Thema "Machine Learning im Unternehmenseinsatz" befragt wurden. Laut den Ergebnissen der Umfrage geht die Mehrheit der IT- und Digitalisierungsentscheider davon aus, dass bis zum Jahr 2020 der Anteil von Machine Learning am Wertschöpfungsprozess deutlich steigen wird.

Artificial Intelligence Deep LearningIndustrie 4.0Cloud ApplicationsDigitale Transformation RSS Feed abonnieren