Startups

Der Maschinenbau lädt Startups zum Hackathon

Der Hydraulik-Spezialist Palfinger ruft innovative IT-Gründer und andere Interessierte nach Wien. Die Anmeldung zum Hackathon läuft bereits.

30.01.2017
Palfinger Hackaton
(Foto: Palfinger)

Noch bis zum 12. Februar können sich Startups zur Teilnahme am Palfinger Hackathon 2017 anmelden, den das Maschinenbau-Unternehmen am 4. und 5. März in Wien ausrichtet. Das Ziel wird es sein, innerhalb von 36 Stunden neue Ideen für vier Innovationsbereiche des Konzerns zu entwickeln, wobei Lade- und Logistikabläufe im Vordergrund stehen. Palfinger erwartet bei diesem Event mehr als hundert Teilnehmer.

Als Ausrichtungsort hat Palfinger die Microsoft-Zentrale in Wien gewählt. Teilnehmer haben so die Chance, mit modernster Hard- und Software zu arbeiten. Sie können beispielsweise die Microsoft HoloLens für ihr Anwendungsszenario testen, die Remote-Benutzerführung mithilfe von XMReality ausprobieren oder Anwendungen erstellen, die auf der Azure -Plattform basieren.

Teilnehmer haben die Chance auf Preise im Wert von mehr als 6.000 Euro, außerdem sollen die besten Ideengeber die Möglichkeit bekommen, später mit den Fachleuten von Palfinger und Tieto ihre Ideen weiterzuentwickeln.

Startups Research & InnovationDigitale Transformation RSS Feed abonnieren