E-Government

Der Digitalisierungsindex 2017 gewichtet den Wandel

Das Kompetenzzentrum IT des Bundesinnenministeriums hat den Deutschland-Index der Digitalisierung 2017 veröffentlicht. Anschaulich Auskunft gibt er vor allem zum Thema E-Government.

30.03.2017
Digitalisierungsindex Deutschland E-Government
Der Digitalisierungsindex 2017 gewichtet den Wandel. (Quelle: Kompetenzzentrum Öffentliche IT)

Die Übersicht zum Stand der Digitalisierung in Deutschland steht als herunterladbares PDF-Dokument ebenso wie in einer interaktiven Online-Version zur Verfügung. Wie sieht es nun aus in unserer technisch hoch entwickelten Republik? Inwiefern machen sich Unterschiede bemerkbar? Wie steht es um die Infrastruktur, die Nutzung digitaler Bürgerservices, die Digitalwirtschaft und die vernetzte Verwaltung in den einzelnen Bundesländern? Oder anders gefragt: Wie ist es um die verfassungsmäßig gebotene Gleichwertigkeit der (digitalen) Lebensverhältnisse im Bundesgebiet bestellt? Der Index versucht, auf diese komplexen Fragen mithilfe einfacher Kennzahlen Antworten zu finden. Dabei konzentriert er sich auf die Themenfelder "Infrastruktur und Versorgung", "Digitales Leben", "Wirtschaft und Forschung", "Bürgerservices", "kommunale Webportale" sowie auf das Schwerpunktthema "Bildung".

Zu allen sechs Gebieten präsentiert der Index mithilfe gewichtet verzerrter Deutschlandkarten ausgewählte Indikatoren und Zusammenhänge, was zum Beispiel beim Thema Informationsfreiheitsanfragen erstaunliche Effekte ergibt: Bayern verschwindet fast von der Karte, die Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin dehnen sich zu Flächenländern aus. Dafür hat Bayern offenbar den (nach Berlin) größten Anteil von nichtdeutschen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Informatik- und anderen IKT-Berufen und zählt die meisten elektronisch übermittelten Formulare. Nicht weniger erstaunlich ist, dass offenbar eine Bevölkerungsbefragung notwendig war, um diese Daten zu erheben.

E-Government Smart CitieseParticipationDigitale Transformation RSS Feed abonnieren