Automotive & Mobility

Den Parkschein zahlt der Wagen von selbst

An der Reibungsfläche von IKT und Mobility zünden weiter die Innovationen. Das jüngste Payment-System ist fürs Auto und soll künftig als Car-Konto dienen.

25.01.2017
Car eWallett
Das jüngste Payment-System ist fürs Auto und soll künftig als Car-Konto dienen. (Foto: ZF)

Die RWE-Tochter Innogy Innovation Hub , die Schweizer Großbank UBS und der Friedrichshafener Automobilzulieferer ZF haben auf der CES in Las Vegas den Bezahldienst Car eWallet vorgestellt. Das System soll in einem ersten Schritt das Bezahlen von Maut- sowie von Park- und Ladegebühren erleichtern. Die Zahlungsvorgänge lassen sich quasi on the go durchführen. Gedacht ist eWallet in erster Linie für Elektroautos.

Aufladen lässt es sich über den PC und über eine App. Der Benutzer ermächtigt das System dann, eigenständig Zahlungen bis zu einem definierten Limit vorzunehmen. Um die automatische Mobilgeldbörse abzusichern, soll es mit Blockchain-Technologie ausgestattet werden. In späteren Ausbaustufen soll Car eWallet auch Zahlungen entgegennehmen können, sodass sich die Autos zum Beispiel vermieten lassen. Auf längere Sicht wird damit auch die Einbindung der Fahrzeuge als Stromspeicher in intelligente Energieversorgungsnetze ermöglicht. Erste Feldtests für das System sind noch für dieses Jahr geplant.

Future Mobility RSS Feed abonnieren