Security

Den Datendieben immer eine Flugstunde voraus!

Airbus CyberSecurity präsentiert auf der CeBIT 2017 das gesamte Spektrum an Produkten und Dienstleistungen zum Schutz vor Cyber-Bedrohungen in einer vernetzten Welt.

24.03.2017
Airbus Cyber-Security Defence Center

Unternehmen und Institutionen sehen sich zunehmend Risiken wie Informationsdiebstahl, unerlaubtes Eindringen in Netzwerke und Sabotage ausgesetzt, erschwert durch den Faktor, dass die Cyber-Angriffe inzwischen sehr oft technisch hoch entwickelt, gut vorbereitet und zielgerichtet sind. Zugleich sinkt der finanzielle Aufwand für die Vorbereitung und Durchführung solcher Attacken, wodurch die Wucht der Angriffe weiter zunehmen wird. Anwender und Betreiber von IT-Infrastrukturen haben nur dann eine Chance, sich dem zu erwehren, wenn sie mit dieser Entwicklung mithalten. Die Umsetzung entsprechender Gegenmaßnahmen sollte immer dem Schutzbedarf und der Bedrohung angemessen sein. Airbus CyberSecurity zeigt auf der CeBIT 2017 in Hannover jetzt das gesamte Produkt- und Dienstleistungsportfolio zum Schutz vor Cyber-Bedrohungen in einer vernetzten Welt. Die Bandbreite erstreckt sich von Sicherheitslösungen für Industrial Control Systeme (ICS) über Lösungen für die Netzwerksicherheit bis hin zu Daten- und Endpoint-Schutz.

In Zeiten von Industrie 4.0 und digitaler Transformation werden industrielle Kontrollsysteme nicht mehr isoliert, sondern in vernetzten Produktionsverbünden betrieben. Im Secure Operation Center (SOC), dem Herzstück der diesjährigen CeBIT-Präsentation, kann live mitverfolgt werden, wie aufgrund eines verseuchten USB-Sticks oder eines nicht genehmigten Fernzugriffes auf eine Produktionsanlage die zielgerichtete Cyber-Attacke erkannt, analysiert und abgewehrt wird. Im SOC können sich die Besucher zudem detailliert über die IT-Sicherheit in den Bereichen Fabrikautomation und Prozesssteuerung sowie kritischer Infrastrukturen informieren. Darüber hinaus erhalten Sicherheitsexperten die Gelegenheit, die Beratungsangebote Airbus ICS Maturity Check und die ICS-Risikoanalyse kennenzulernen, die eine unabhängige Beurteilung möglicher Sicherheitsrisiken von Produktionsanlagen erlauben.

Security RSS Feed abonnieren