DISCOVER D!CONOMY SHOWCASE

Das Wetter von morgen, heute als Film

In der crossmedialen künstlerischen Applikation Filmforecast verknüpfen Algorithmen die Wettervorhersage mit Spielfilmausschnitten. Das Resultat ist ein sich ständig erneuernder Komplikationsfilm, der das Wetter des nächsten Tages in einem 30-40 Sekunden langen Film präsentiert.

10.02.2017
Quelle: Bauhaus-Universität Weimar
Quelle: Bauhaus-Universität Weimar

Mit dem Algorithmus der Applikation können private und kommerzielle Filmarchive neu kompiliert und mit den unterschiedlichsten Daten, wie Verkehrsmeldungen oder DAX Kurven, verknüpft werden.Mittelfristig soll Filmforecast anhand von Deep Learning selbstständig Filme erkennen, auswählen und schneiden können.

Durch diesen Entwicklungsschritt wird Filmforecast zu einer skalierbaren Anwendung, für Consumer und den B2B Bereich.

Das Wetter ist nicht nur Gesprächsthema Nummer eins, sondern spielt auch in Filmen und Serien eine oft eine tragende Rolle. Ob in Western oder Arthouse Filmen, in Blockbustern oder in Vorabendserien - überall sind wetterrelevante Szenen zu finden: Ein Platzregen im Sommer unterbricht die Hochzeit, der frische Schnee verwischt die Spuren des Mordes und die Hitze der Nacht lässt die Gemüter überkochen. Diese Filmausschnitte entreißen wir ihren Kontexten und betrachten sie rein unter meteorologischen Aspekten.

Um aus einer nüchternen Wettervorhersage einen unterhaltsamen Film zu machen, wird ein Algorithmus programmiert, der, aus einer Datenbank mit Filmausschnitten und der aktuellen Wettervorhersage, nach dramaturgisch, künstlerischen Regeln das Datenmaterial zusammensetzt. Der Algorithmus wählt die passenden Ausschnitte zum Text des Wetterberichts in der Filmdatenbank aus und "schneidet" automatisiert einen lustigen, absurden oder charmanten Film zusammen.

Voraussetzung für einen unterhaltsamen Film Forecast, ist die Fähigkeit des Programms ein vorgegebenes filmisches, dramaturgisches und narratives Regelwerk umsetzen können. Darin liegt die künstlerische, sowie technische Herausforderung des Projekts. Das Resultat ist eine Blaupause für weitere mögliche Datenfilme, die z.B. aus dem Verlauf der DAX-Kurve einen Berg- und Talfilm mit Luis Trenker generiert.

Digitale Transformation RSS Feed abonnieren