CEBIT News

CeBIT India 2015

Die CeBIT ist Wegbereiter für die digitale Zukunft des Subkontinents. Indien steckt mitten im digitalen Wandel. Die Bedeutung digitaler Innovationen wird von der Wirtschaft betont.

26.10.2015
CeBIT India

Die Regierung legt mit "Digital India" ein eigenes Wachstumsprogramm auf. Ein gutes Umfeld für die CeBIT India Ende Oktober, die besonders für kleine und mittlere Unternehmen und indische Unternehmerinnen spannend wird.

Der indische Markt ist beeindruckend: Nach jüngsten Schätzungen von Analysten importiert Indien jährlich Elektronik im Wert von 100 Mrd. US-Dollar. Im Jahr 2020 werden es voraussichtlich 400 Mrd. US-Dollar sein. Das Regierungsprogramm "Digital India" soll den Subkontinent zum attraktiven Standort für die IT-Industrie entwickeln. Nahezu alle Ampeln im IT-Markt stehen auf Grün.

Ein nahezu ideales Umfeld für die CeBIT India, denn mit ihrem Leitthema "d!conomy" ergänzt sie die Pläne der Regierung ganz hervorragend, indem sie der internationalen IT-Branche Geschäftschancen eröffnet und darüber hinaus einen digitalen Marktplatz für indische IT-Unternehmen schafft.

Die CeBIT India wird vom 29. bis zum 31. Oktober im Bangalore International Exhibition Centre (BIEC) ausgerichtet.

{ "href" : "http://www.cebit.de/de/presseservice/pressemitteilungen/pressemitteilungen-deutsche-messe/index.xhtml?id=748034&lang=D&page=1&page_size=20&bereich=717763&unterbereich=0", "vLink" : false, "text" : "Zur Pressemitteilung", "target" : "", "tracking" : null }

CEBIT News RSS Feed abonnieren