Business Electronics & Equipment

Bild schön!

Mit zwei innovativen Profi-Monitoren setzt die BenQ Corporation, weltweit führend im Bereich der digitalen Anzeige- und Projektionstechnologie, den Fokus in Hannover auf Anwender-orientierte Lösungen.

04.03.2017
Benq Computer Monitor

Es gibt Computer-Monitore, die überzeugen durch ihr Design, andere dagegen überzeugen eher Designer. BenQ aus Taiwan, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich der digitalen Anzeige- und Projektionstechnologie, widmet seine Aufmerksamkeit gemeinhin beiden Aspekten - auf der CeBIT 2017 in Hannover jedoch liegt das Hauptaugenmerk ganz klar auf den Ansprüchen professioneller Anwender. Und so ergänzen gleich zwei neue großformatige Displays die BenQ-Produktreihe Monitors for Designers.

Wie alle Modelle der PD-Reihe sind auch die beiden neuen Profi-Displays BenQ PD3200Q und PD3200U Technicolor-zertifiziert und garantieren damit gleichmäßige und exakte Farben für eine beeindruckende Farbbrillanz. Auch Ausstattungs- und Funktionsvielfalt entspricht den Bedürfnissen professioneller Designer in den Bereichen CAD/CAM, Animation sowie Video- und Bildbearbeitung. Eine Bildschirmdiagonale von 32 Zoll in Kombination mit der effizienten LED-Hintergrundbeleuchtung bietet zudem reichlich Platz für eine helle und detaillierte Darstellung. Basierend auf der IPS-Panel-Technologie realisiert der BenQ PD3200U eine 4K-UHD-Auflösung von 3840 x 2160 im 16:9 Format mit einem Pixelabstand von 0,1845 mm und eine Helligkeit von 350 cd/m². Der BenQ PD3200Q hingegen arbeitet mit VA-Panel-Technologie und bietet eine WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 im 16:9 Format mit einem Pixelabstand von 0,276 mm sowie einem statischen Kontrast von 3000:1.

Video

Business Electronics & Equipment Hardware & DevicesPlanet Reseller RSS Feed abonnieren