Human Robotics

Bei Domino’s bringt ein Roboter die Pizza

In den USA surren sie bereits über die Bürgersteige: kleine autonome Lieferroboter, die eine warme Mahlzeit bis an die Haustür bringen. Jetzt kommen sie auch nach Europa.

13.04.2017
Dominos Lieferroboter
Bringt Ihnen demnächst ein Lieferroboter die Pizza? (Foto: Domino’s)

In Amsterdam haben die Domino’s Pizza Enterprises den ersten autonomen Lieferroboter Europas auf den Weg gebracht. Das sechsrädrige intelligente Gefährt hat Domino’s gemeinsam mit dem Technologie-Startup Starship Technologies entwickelt. Die ersten Pizzen hat der elektronische Pizzafahrer am 29. März exklusiv an ausgewählte Kunden des Domino’s in der Amsterdamer Rozengracht 166 ausgeliefert. In Australien und Neuseeland hat das Unternehmen auch schon mit Flugdrohnen zur Pizzalieferung experimentiert. Der kleine Roboter, äußerlich eine überdimensionierte Thermobox auf Rädern, navigiert selbstständig bis zum Ziel und weicht dabei Personen und Hindernissen aus, die ihm seine Sensoren melden. Er ist darauf programmiert, die kürzeste Strecke zum Ziel zu wählen, und bewegt sich nach Angaben des Unternehmens mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 km/h zu seinem Ziel. Der Roboter nutzt nicht die Straße, sondern den Bürgersteig – seine tatsächliche Geschwindigkeit richtet sich daher nach dem Fußgängeraufkommen.

Ein konkretes Datum für einen Testlauf in Deutschland steht noch nicht fest. Dass der Roboter auch hierzulande startet, ist nach den Worten von Karsten Freigang, Geschäftsführer Domino’s Deutschland, aber beschlossene Sache. Das erste Versuchspflaster hierzulande soll dem Vernehmen nach Hamburg sein.

Human Robotics Marketing & Sales SolutionsDigitale Transformation RSS Feed abonnieren