Research & Innovation

Auf der Alm, da gibt's koa Funkloch, nimmer!

Die Schweizer Technology Solutions AG (TECSAG) nutzt die CeBIT 2017 in Hannover zur Vorstellung ihres Alptracker-Projekts, das zukünftig den Arbeitsalltag von Almhirten wesentlich vereinfachen soll.

13.03.2017
Technology Solutions AG Alptracker-Projekt

Es gibt die verrückte Welt, in der wir fast ausnahmslos derzeit alle leben - und es gibt die heile Welt, droben auf den Almen der alpinen Bergwelt. Wobei… So ganz heil ist die Welt selbst dort nicht. Noch immer müssen Stress geplagte Almhirten zur Ortung beziehungsweise zum Monitoring ihrer Kühe oder Schafe auf althergebrachte Glocken zurückgreifen, die zwar auch folkloristisch einiges hermachen, darüber hinaus aber keinerlei Nutzwert bieten. Befriedigende technische Lösungen scheiterten bis heute allesamt an Problemen wie Gewicht, Größe, Batterielaufzeit, Kosten und/oder Reichweite. Mit LPWAN steht jetzt jedoch eine neue, für das Internet der Dinge (IoT) entwickelte Funktechnologie zur Verfügung, mit der die genannten Probleme weitgehend eliminiert werden können. Mit dem auf der CeBIT 2017 in Hannover vorgestellten Alptracker-Projekt der TECSAG steht ein optimales Monitoring-System für Nutztiere bereits kurz vor der Serienreife.

Der Alptracker soll nicht nur der Ortung der Tiere dienen, die Herden können mit seiner Hilfe auch besser gegen Angriffe von Wildtieren geschützt werden. Aus dem Bewegungsverhalten der Herdentiere sowie der begleitenden Schutzhunde beziehungsweise der ebenfalls eingesetzten Lamas oder Alpakas, lassen sich nämlich präventive Maßnahmen ableiten. Des Weiteren können anhand der Bewegungsprofile der Nutztiere sowie der Auswertung von Inertialsensoren Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand einzelner Tiere gezogen werden. Die Kosten günstige und Energie effiziente Datenübertragung bietet darüber hinaus die Möglichkeit, optionale Funktionen wie Geofencing (virtueller Zaun) oder Rumiwatch (Kau- und Schlucksensor) zu nutzen.

Research & Innovation GeoinformationssystemeInternet of ThingsStartups RSS Feed abonnieren