Job & Career

Arbeiten bei einer der größten IT-Landschaften Deutschlands

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist ein großer Arbeitgeber für IT-Fachleute, mit über 100 eigenen IT-Verfahren, 160.000 vernetzten PC-Arbeitsplätzen und der dazugehörigen Infrastruktur in drei zentralen und elf regionale Rechenzentren.

01.03.2016
BA_ist_IT-AG

Bei "Bundesagentur für Arbeit" denkt man an Arbeitslosenzahlen oder Ar-beitslosengeld. Was vielen nicht bekannt ist: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist auch ein großer Arbeitgeber für IT-Fachleute, mit über 100 eigenen IT-Verfahren, 160.000 vernetzten PC-Arbeitsplätzen und der dazugehörigen Infrastruktur in drei zentralen und elf regionale Rechenzentren. "Wir betreiben eine der größten IT-Landschaften Deutschlands und entwickeln diese ständig weiter", erklärt Roland Wälzlein, Senior IT-Architekt im IT-Systemhaus. "Wir bieten nicht nur freie Stellen für Seiteneinsteiger an, son-dern bilden auch selbst jedes Jahr 50 Nachwuchskräfte für die BA-Informationstechnik aus." Auf der CeBIT wird Wälzlein am 17. März (Halle 11, Stand A33) einen Einblick in IT-Welt der BA geben und einen Fachvor-trag halten. Titel: "Modellgetriebene generative Softwareentwicklung auf Ba-sis textueller DSLs in einer skalierten agilen Umgebung." Eingesetzt wird dies bei der Erstellung von Software für die Vermittlung von Arbeitslosen.

Das gesamte Angebot der BA auf der CeBIT finden Sie unter www.arbeitsagentur.de/cebit .

Job & Career RSS Feed abonnieren