CEBIT News

Alibaba und die 2 500 Gäste

Der Gründer des Internet-Konzerns Alibaba, Jack Ma, spricht zur Eröffnung der CeBIT 2015 in Hannover und repräsentiert damit seine Heimat China als diesjähriges Partnerland der Messe.

19.02.2015
jack_ma_alibaba

Nicht nur für Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG in Hannover, ist der Auftritt Jack Mas eine Bestätigung der internationalen Bedeutung der CeBIT. Durch ihn erhält die CeBIT 2015 einen herausragenden und kraftvollen Auftakt für eine erfolgreiche Veranstaltung. Mit seiner Eröffnungsrede vor 2 500 geladenen Gästen reiht sich der Alibaba-Gründer ein in eine Reihe sehr prominenter Industriesprecher. So hatte der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Prof. Martin Winterkorn, die CeBIT 2014 eröffnet. Im Jahr davor was es der Chef des Luftfahrtkonzerns Airbus Group, Thomas Enders, und in 2012 hatte der Vorsitzende des Verwaltungsrats des Internet-Konzerns Google, Eric Schmidt, seine Pläne für das Unternehmen mit den geladenen Gästen im Hannover Congress Centrum geteilt.

Die von Jack Ma erst im Jahr 1999 gegründete Alibaba Group wuchs im Rekordtempo zum weltweit führenden Unternehmen für Online und Mobile Commerce. Inzwischen betreiben der Konzern und die dazu gehörenden Unternehmen darüber hinaus führende Onlinemarktplätze für den Groß- und Einzelhandel wie auch Online-Werbe- und Marketingplattformen. Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover präsentiert Alibaba zudem Services für elektronische Bezahlsysteme, Cloud Computing und Netzwerkdienste sowie zahlreiche mobile Lösungen.

{ "href" : "http://www.cebit.de/aussteller/alibaba/N735072", "vLink" : false, "text" : "Alibaba (China) Co., Ltd", "target" : "_blank", "tracking" : null , "vTrackingFooter" : null } (CHN-311121 Hangzhou), Halle 6, Stand E30, China Gemeinschaftsstand/CCPIT

Zum { "href" : "https://www.youtube.com/watch?v=HmO9qRorBPs", "vLink" : false, "text" : "Video", "target" : "_blank", "tracking" : null , "vTrackingFooter" : null }

CEBIT News E-CommerceCloud Applications RSS Feed abonnieren