Digital Office - ECM/Input/Output

Akten-Animateur

Wer statt lebloser Dateien interaktive Dokumente zur Verfügung stellt, motiviert seine Mitarbeiter dazu, die Entwicklung weg vom Blatt Papier hin zur Digitalisierung begeistert mitzugehen. AMAGNO stellt für diesen Zweck die fünfte Version ihres cleveren Dokumentenmanagements auf der CeBIT 2017 vor.

01.03.2017
Amagno Dokumentenmanagement

Das Unternehmen aus Oldenburg sorgt dafür, dass alle gescannten Dokumente, E-Mails und Dateien eines Unternehmens zentral erfasst und automatisch unterschiedlichen Geschäftsvorgängen revisionssicher zugeordnet werden. Das reduziert unnötige Suchinseln, und die daraus resultierende Zeitersparnis gibt den Mitarbeitern Freiräume zurück, die sie für ihre Kernaufgaben nutzen können, um ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Die kurz vor dem Release stehende Version 5 des bewährten Dokumentenmanagements von AMAGNO soll lebendige Dokumente und Geschäftsprozesse ermöglichen, die effizienter sind als jemals zuvor.

AMAGNO verspricht nicht weniger als eine neue und revolutionäre Art des Dokumentenmanagements – statt mit toten Dateien arbeiten zu müssen, könne man künftig durch interaktive Dokumente surfen. Im Zentrum der kommenden Version 5 steht die neuartige interaktive Dokumentenvorschau für fast alle Dateiformate. Die Software der Oldenburger soll nicht nur die Position jeglicher Dokumente kennen, sondern dank einer Texterfassung auch deren Inhalt, sodass via Touch oder per Mausklick ein beliebiger Begriff gewählt werden kann, um sich sofort alle passenden Dokumente einschließlich farbiger Fundstellen in der Dokumentenvorschau anzeigen zu lassen. Ohne Ablagestrukturen oder Menüs verwenden zu müssen, können somit die Nutzer der Version 5 von AMAGNO allein über die Vorschau von Dokumenten Entscheidungsgrundlagen für ihre täglichen Aufgaben finden.

Digital Office - ECM/Input/Output Big Data & Business IntelligenceOffice ManagementArchivingDocument ManagementDigitale Transformation RSS Feed abonnieren