Anzeige

CeBIT 2018, 11. - 15. Juni

CeBIT 2018, 11. - 15. Juni
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie

KIT - Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft

Messestand
Halle 6, Stand A30
Hallenplan öffnen

Kontakt­daten

Karlsruher Institut für Technologie
(KIT)

Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe
Deutschland
E-Mail senden
Telefon: +49 721 608 0
Fax: +49 721 608 44290

Ansprech­partner

Frau Katja Höfflin
Projektleiterin Messe, Kongress, Event / Marketing / Werbung / PR
E-Mail senden
Mobil: +49 151 16145342
Telefon: +49 721 608 22050
Fax: +49 721 608 25080

Fakten

Unternehmensart
(Fach)Hochschule/ Universität

Gründungsjahr
2009

Anzahl Mitarbeiter
1.001-10.000 (Stand: 2015)

Jahresumsatz
zwischen 100 Mio und 1 Mrd EUR (Stand: 2016)

Management
Professor Dr.-Ing. Holger Hanselka, Präsident des KIT

Firmenprofil

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts nach den Gesetzen des Landes Baden-Württemberg. Es nimmt sowohl die Mission einer Universität als auch die Mission eines nationalen Forschungszentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft wahr. Thematische Schwerpunkte der Forschung sind Energie, natürliche und gebaute Umwelt sowie Gesellschaft und Technik, von fundamentalen Fragen bis zur Anwendung. Mit rund 9400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter mehr als 6000 in Wissenschaft und Lehre, sowie 24 500 Studierenden ist das KIT eine der größten Forschungs- und Lehreinrichtungen Europas. Das KIT verfolgt seine Aufgaben im Wissensdreieck Forschung - Lehre - Innovation.

Zur Unternehmenswebsite

Produkte

Testregion autonomes Fahren Karlsruhe

Im Sommer 2016 erhielt Karlsruhe den Zuschlag für das Testfeld zum vernetzten und automatisierten Fahren. Auf diesem Testfeld können Firmen und Forschungseinrichtungen zukunftsorientierte Technologien und Dienstleistungen rund um das vernetzte und automatisierte Fahren im alltäglichen Straßenverkehr ...weiterlesen

Bi-modaler Sensor

für intelligente Industrieroboterweiterlesen

Gesunder Menschenverstand. Für Computer.

thingsTHINKING entwickelt eine künstliche Intelligenz, die Text versteht und so z.B. beim Aufspüren von Mängeln in technischen Dokumenten hilft. Natürliche Sprache ist die neue Revolution in der Interaktion mit Maschinen. Machine Learning, Statistik und andere seit Jahren bestehende Ansätze werden die ...weiterlesen

RüttelFlug - Sensorische Augmentation

RüttelFlug ist ein Variometer, das auf dem Prinzip der sensorischen Augmentation basiert und vertikale Geschwindigkeiten mittels entsprechender Vibrationsmuster anzeigt. In anderen Worten: es handelt sich um ein innovatives Messgerät für Gleitschirmflieger, das mit dem Nutzer über ein vibrotaktiles Interface ...weiterlesen

Webcam-Eye-Tracking

Eyezag entwickelt als Spin-Off des KIT eine Technologie mit der durch jede handelsübliche Webcam die genaue Blickposition auf dem Bildschirm berechnet werden kann. Studien, die bisher im Labor mit Spezial-Hardware und dazugehörigem Personal umgesetzt wurden, können nun einfach, schnell und parallel online ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.